SCHWEIZ
Überschreiten allgemeiner, fahrzeugbedingter oder
signalisierter Höchstgeschwindigkeit nach Abzug der technisch bedingten Sicherheitsmarge*
Überschre-
itung
Innerorts Ausserorts / Autostrassen Autobahn
1 - 5 km/h CHF 40.00 CHF 40.00 CHF 20.00
6 - 10 km/h CHF 120.00 CHF 100.00 CHF 60.00
11 - 15 km/h CHF 250.00 CHF 160.00 CHF 120.00
16 - 20 km/h Anzeige CHF 240.00 CHF 180.00
21 - 25 km/h Anzeige Anzeige CHF 260.00
um mehr als 25 km/h Anzeige Anzeige Anzeige
Folgende Sicherheitsmargen* müssen abgezogen werden:
Stationäre Geschwindigkeitsmessungen und festinstallierte Radar-Messstellen:
- 5 km/h bei einem Messergebnis bis 101 km/h
- 6 km/h bei einem Messergebnis ab 101 km/h bis 150 km/h
- 7 km/h bei einem Messergebnis ab 151 km/h
Nachfahrmessungen (direkt vom Gerät ausgewertet), bei einer Nachfahrstrecke von:
bis 500 Meter: unter 100 km/h 15 km/h Abzug  
über 100 km/h 15% Abzug
bis 1'000 Meter: unter 100 km/h 10 km/h Abzug  
über 100 km/h 10% Abzug
bis 2'000 Meter: unter 100 km/h 8 km/h Abzug  
über 100 km/h 8% Abzug
Lasermessungen:
bis 100 km/h: 3 km/h Abzug  
101 bis 150 km/h: 4 km/h Abzug  
     
über 151 km/h: 5 km/h Abzug  
Verwarnung / Ausweisentzug
Eine Verwarnung bzw. ein Ausweisentzug kann (muss nicht in jedem Fall) ab einer Überschreitung von 16 km/h innerorts, von 21 km/h ausserorts und von 26 km/h auf der Autostrasse/Autobahn angeordnet werden. Die Geschwindigkeitsübertretungen sind Nettowerte nach Abzug der Sicherheitsmarge. Fallweise können bei schweren Überschreitungen zusätzlich noch Freiheitsstrafen verfügt werden.
Wichtige zusätzliche Faktoren für die Beurteilung sind hier ausserdem der automobilistische Leumund, die Witterungs- und Strassenverhältnisse, das Verschulden und die berufliche Notwendigkeit des Führerausweises.
FRANKREICH
Erlaubte Gefah-
rene
Übertretung Busse Punkte   
Geschw-
indigkeit
Geschwin-
digkeit
  Fahr-
ausweis
in Euro  
      Entzug
30 km/h 49 km/h 19 km/h 135.- 1 -
50 km/h 20 km/h 135.- 2 -
60 km/h 30 km/h 135.- 3 bis zu 3 Jahre
85 km/h 55 km/h * 1 500.- 6 bis zu 3 Jahre
50 km/h 60 km/h 10 km/h 135.- 1 -
75 km/h 25 km/h 135.- 2 -
80 km/h 30 km/h 135.- 3 bis zu 3 Jahre
104 km/h 54 km/h * 1 500.- 6 bis zu 3 Jahre
70 km/h 89 km/h 19 km/h 68.- 1 -
91 km/h 21 km/h 135.- 2 -
100 km/h 30 km/h 135.- 3 bis zu 3 Jahre
120 km/h 50 km/h * 1 500.- 6 bis zu 3 Jahre
90 km/h 108 km/h 18 km/h 68.- 1 -
110 km/h 20 km/h 135.- 2 -
120 km/h 30 km/h 135.- 3 bis zu 3 Jahre
145 km/h 55 km/h * 1 500.- 6 bis zu 3 Jahre
  126 km/h 16 km/h 68.- 1 -
  132 km/h 22 km/h 135.- 2 -
110 km/h 140 km/h 30 km/h 135.- 3 bis zu 3 Jahre
  162 km/h 52 km/h * 1 500.- 6 bis zu 3 Jahre
130 km/h 142 km/h 12 km/h 68.- 1 -
150 km/h 20 km/h 135.- 2 -
160 km/h 30 km/h 135.- 3 bis zu 3 Jahre
181 km/h 51 km/h * 1 500.- 6 bis zu 3 Jahre
* pauschale Geldstrafen bei Überschreitungen über 50 km/h oder mehr und zusätzlich wird ein Verfahren eröffnet.
ITALIEN
Verkehrs-
weg
Überschreitung bis 10 km/h Überschreitung zwischen 11 km/h - 40km/h Überschreitung über 40 km/h  
Autobahn 130km/h 33.60 € bis 137.55 € / keine Punkte 137.55 € bis 550.20 € / plus 2 Punkte 344 € bis 1376.55 € / plus 10 Punkte*  
Schnell-Haupt-
strassen 90km/h
33.60 € bis 137.55 € / keine Punkte 137.55 € bis 550.20 € / plus 2 Punkte 344 € bis 1376.55 € / plus 10 Punkte*  
Innerorts 50km/h 33.60 € bis 137.55 € / keine Punkte 137.55 € bis 550.20 € / plus 2 Punkte 344 € bis 1376.55 € / plus 10 Punkte*  
* Es drohen Fahrausweisentzug zwischen 1 und 3 Monate, im Wiederholungsfall (innerhalb 3 Jahre) 3-6 Monate Entzug. Die Punkte die abgezogen werden verdoppeln sich (Auch für ausländische Fahrer).
Die Toleranz der Radargeräte beträgt 5% der gemessene Geschwindigkeit, im Minimum 5 km/h bis zu einer Geschwindigkeit von 100km/h.
Die Bussen müssen auf der Stelle beglichen werden. Wenn der Fahrer die Bezahlung verweigert, wird das Fahrzeug beschlagnahmt. Achtung! Immer eine Quittung ("ricevuta") verlangen.
ÖSTERREICH
Die folgende Tabelle listet die Geschwindigkeitsübertretungen auf. Im Gegensatz zu manchen Ländern Europas besteht in Österreich kein einheitlicher Strafenkatalog.
Überschrei-
tung
Organ-
mandat
Anonym-
verfügung
Zusatz
Überschreitung bis 20 km/h innerorts 21 € 29 bis € 54 1)
Überschreitung bis 25 km/h innerorts 29 ~ € 54 oder - 1)
Überschreitung bis 30 km/h innerorts 36 ~ € 72 oder - 1)
Überschreitung bis 40 km/h innerorts - .~ € 70 oder - 2a)
Überschreitung über 40 km/h innerorts - - 2b)
Überschreitung bis 20 km/h, ausserorts und Autobahn 21 € 21 bis € 50 1)
Überschreitung bis 25 km/h, ausserorts und Autobahn 29 € 43 bis € 70 1)
Überschreitung bis 30 km/h, ausserorts und Autobahn 36 € 65 bis € 90 1)
Überschreitung bis 50 km/h, ausserorts und Autobahn - - 2b)
Überschreitung über 50 km/h, ausserorts und Autobahn - - 2b)
Organstrafverfügungen (Organmandate) gem § 50 VStG
Bundesländerweise werden Kataloge für Organstrafverfügungen (Organmandate) gem § 50 VStG (Verwaltungsstrafgesetz) erstellt, wobei hier bundesweit weitestgehend Einheitlichkeit besteht. Die in der Spalte "Organmandat" dargestellten Organmandate werden daher zumeist in dieser Höhe ausgesprochen.
Anonymstrafverfügung gem § 49a VStG 
Schwankungen im Ausmass von 50 % zwischen den einzelnen – formell für jeden Behördensprengel – erstellten Kataloge sind durchaus nicht selten. Daher wurde in der Spalte "Anonymverfügung" meist eine "Bandbreite" angegeben, innerhalb derer sich die ausgesprochenen Strafsätze bewegen. Diese Aufstellung kann daher nur als unverbindliche Orientierungshilfe für die Angemessenheit einer Anonymverfügung angesehen werden.
Zusatz 1:
Wird weder eine Organstrafverfügung noch eine Anonymverfügung ausgestellt bzw fristgerecht eingezahlt, wird die Behörde eine Strafverfügung erlassen. Der Strafrahmen reicht hier bis 726 Euro. Meist wird bei durchschnittlichen Einkommens- und Vermögensverhältnissen sowie ohne „Vorstrafen" in einer Höhe von ca 120 bis 300 % der Anonymverfügung verhängt. Dies ist freilich nur ein Richtwert. Bei sehr schwerer Schuld und zahlreichen Vorbestrafungen kann der Strafrahmen bis zum Maximum ausgeschöpft werden. Bei besonders geringem Verschulden kommen andererseits ausserordentliche Strafminderung gem § 20 VStG oder die Einstellung oder Ermahnung gem § 21 VStG in Betracht.
War das Vergehen geeignet, besonders gefährliche Verhältnisse herbeizuführen oder wurde es mit besonderer Rücksichtslosigkeit gegen andere Strassenbenützer begangen (§ 99 Abs 2 lit c StVO), so ist von einem Strafrahmen zwischen 36 Euro (Mindeststrafe) und 2.180 Euro auszugehen. Überdies wird mangelnde Verkehrszuverlässigkeit anzunehmen sein, was gem § 7 FSG zu einer Entziehung der Lenkberechtigung (mindestens 3 Monate) führen wird.
Zusatz 2a: 
Diese Vergehen werden nur in Ausnahmefällen durch Anhaltung und Organstrafverfügung bestraft. Anonymverfügung sind zwar manchmal vorgesehen, obwohl eigentlich die Ausforschung des konkreten Täters aus Gründen der Verkehrssicherheit erforderlich wäre. Neben einer Verwaltungsstrafe im ordentlichen Verfahren (hier wird meist durch Straferkenntnis vorgegangen) bestehen gem § 7 Abs 3 Z 3 FSG Sonderbestimmungen betreffend die Entziehung der Lenkberechtigung.
Zusatz 2b: 
Bei den hier genannten Vergehen wird bei der ersten Übertretung eine Entziehung von 2 Wochen, bei der ersten Wiederholung von 6 Wochen und bei weiteren gleichartigen Übertretungen von mindestens 3 Monaten ausgesprochen. Die Strafdrohung beträgt gem § 99 Abs 2c  € 72,— bis € 2.180,—.
DEUTSCHLAND
Überschrei-
tung
Punkte Busse Fahrverbot
 
in Euro
21 - 25 km/h  -  innerorts 1:00 PM 50 nein
21 - 25 km/h  -  ausserorts 1:00 PM 40 nein
26 - 30 km/h   -  innerorts 3:00 PM 60 nein / ja ***)
26 - 30 km/h   -  ausserorts 3:00 PM 50 nein / ja ***)
31 - 40 km/h   -  innerorts 3:00 PM 100 ja
31 - 40 km/h   -  ausserorts 3:00 PM 75 nein / ja ***)
41 - 50 km/h   -  innerorts 4:00 PM 125 ja
41 - 50 km/h   -  ausserorts 3:00 PM 100 ja
51 - 60 km/h   -  innerorts 4:00 PM 175 ja
51 - 60 km/h   -  ausserorts 4:00 PM 150 ja
61 - 70 km/h   -  innerorts 4:00 PM 300 ja
61 - 70 km/h   -  ausserorts 4:00 PM 275 ja
über 70 km/h   -  innerorts 4:00 PM 425 ja
über 70 km/h   -  ausserorts 4:00 PM 375 ja
***) Ein Fahrverbot kommt in der Regel in Betracht wenn gegen den Führer eines Kraftfahrzeuges wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mindestens 26 km/h bereits eine Busse rechtskräftig festgesetzt worden ist und er innerhalb eines Jahres nach Rechtskraft der Entscheidung eine weitere Geschwindigkeitsüberschreitung von mindestens 26 km/h begeht.
EUROPA
Land Alkohol 20 km/h Rotlicht- Überhol- Park-
      verstoss verstoss
am Steuer zu schnell verstoss
         
in € in € in € in € in €
Belgien ab 140 ab 100 ab 150 ab 150 ab 50
Bosnien-Herzegowina ab 150 ab 15 ab 150 ab 150 20
Bulgarien ab 200 ab 20 ab 30 ab 40 ab 40
Dänemark bis 1 MV* 70-270 135-200 140 70
Deutsch-
land
ab 250 bis 35 50-200 30-125 Mai 50
Estland bis 1150 bis 35 ab 15 ab 15 bis 70
Finnland ab 15 TS* ab 115 ab 8 TS* ab 5 TS* Okt 40
Frankreich ab 135 ab 90 ab 90 ab 90 ab 10
Griechen-
land
ab 100 ab 50 ab 350 ab 350 ab 40
Grossbri-
tannien
bis 6500 ab 75 ab 120 ab 120 ab 40
Irland ab 1270 ab 80 ab 80 ab 80 ab 80
Island bis 1200 ab 100 150 ab 120 ab 15
Italien ab 500 ab 150 ab 150 ab 75 ab 35
Kroatien ab 140 ab 70 ab 280 ab 100 ab 40
Lettland ab 140 ab 30 ab 20 ab 20 ab 10
Litauen ab 290 ab 15 ab 15 ab 15 ab 15
Luxemburg ab 145 50-145 145 145 ab 25
Malta ab 480 ab 25 ab 25 bis 60 ab 25
Maze-
donien
ab 70 35 ab 70 ab 70 ab 25
Montenegro ab 60 ab 20 ab 20 ab 20 ab 20
Nieder-
lande
ab 250 ab 99 150 130 ab 50
Norwegen ab 635 ab 395 660 660 90
Österreich 218-5813 21-726 72-2180 72-2180 21-726
Polen ab 145 ab 15 ab 65 ab 65 ab 25
Portugal ab 250 ab 60 ab 100 ab 120 ab 30
Rumänien ab 100 ab 70 ab 45 ab 70 ab 30
Schweden ab 30 TS* ab 260 ab 130 ab 150 ab 40
Schweiz ab 380 ab 110 160 ab 150 ab 25
Serbien ab 60 ab 30 ab 60 ab 25 25
Slowakei bis 310 ab 30 bis 220 bis 220 ab 10
Slowenien ab 450 ab 50 250 500 ab 40
Spanien ab 300 ab 90 ab 90 ab 90 bis 90
Tschechien ab 1000 ab 40 ab 35 ab 35 ab 60
Türkei ab 150 ab 60 60 ab 60 30
Ungarn bis 380 ab 120 400 bis 80 120
Zypern bis 1700 bis 1700 ab 85 ab 25 ab 25
* TS = Tagessatz bzw. MV = Nettomonatsverdienst (Strafberechnung nach Monatsverdienst).
Alle Angaben sind als Richtwerte zu verstehen und erfolgen ohne Gewähr. Beträge in Euro (gerundet). Stand August 2008